A certain space
Raum schaffen für Verletzlichkeit

 

 

Vor welcher Kulisse auch immer unser Leben sich abspielt, ein Ort bleibt derselbe. Es ist der Ort unserer Inspiration und Kreativität, wo wir verwurzelt sind und im Taumel tanzen. Da wo wir träumen, unsere Netze ausbreiten und Ideen einfangen. Ein Ort, wo wir aus geheimen Ingredienzen etwas zusammenbrauen, wo wir lachen, lieben und staunen. Ein Raum für unsere Verletzlichkeit oder wie William Kentridge sagt « a safe place for uncertainity»

 

 

Rückschau

 

1992

 

Mit dem theater claxon habe ich vermutlich den Startpunkt zu meiner Recherche gesetzt,

die ich nun weiterführe.

Ich machte da mit vier Performerinnen, die eben die Dimitrischule abgeschlossen hatten, einen «Versuch für ein neuartiges Konzert», wie wir es nannten.

 

Mit Sibylle Hauert, Ursula Hildebrand, Carole Colombi und Julie Lüscher

 

Ausschnitt aus einer Vorschau des Schweizer Fernsehens.